C-WURF

Verpaarung zwischen
"UNA PAULA vom verstal" (PAULA) und Besto Herbu Zadora
BESTO HERBU ZADORA
besto.jpg

geboren: 05.01.2018

Farbe: Chocolate (EE)

HD/ED: HD-A2/A2, ED-0/0

Vater: Layney's Kenya Airbear Bella Mare

Mutter: Scarlaw Herbu Zadora Jamelia

UNA PAULA VOM VERSTAL
Stehbild Paula.jpeg

geboren: 22.09.2017

Farbe: Chocolate (EE)

HD/ED: HD-A1/A2, ED-0/0

Vater: Lab Treasure's Quit Playing Games

Mutter: Polly vom Verstal

Aktueller Stand:

Deckakt hat stattgefunden

 

Geburtstermin: 21.04.2021

Tag 60/63: Nach einer komplikationslosen Schwangerschaft hat Paula am 21.04.2021 fünf kleine Rüden und eine kleine Hündin zur Welt gebracht! Leider hat es ein zweites Mädchen nicht geschafft und kam bereits tot zur Welt. Dafür geht es aber der Mami und den anderen 6 prima und erholen sich von der Geburt.

Wir stellen inkl. Geburtsgewicht vor:

- Cäsar, 484g

- Clemens, 479g

- Carlotta, 435g

- Carlchen, 453g

- Cornelius, 481g

- Conrad, 476g

Tag 8: Alle Babys haben mittlerweile die 1-Kilo-Marke geknackt und wachsen entsprechend wie Unkraut! Sie schlafen, fressen und schreien - was man eben so macht als Baby. Paula nimmt es aber ganz gelassen, denn sie weiß immer ganz genau, wann sie wirklich gebraucht wird und wann ihre Kinder nur so ein bisschen rumjammern. Wie bei ihrem letzten Wurf macht sie einen tollen Job!

Tag 13: Es kommt einem wirklich so vor, als würde die Kleinen sich jeden zweiten Tag verdoppeln. Das ist natürlich Quatsch, aber sie wachsen wirklich rasend schnell! Es kann sich auch nur noch um wenige Tage handeln, bis sich die Augen und Öhrchen öffnen. 

Tag 20: Die Lütten haben mittlerweile die Augen geöffnet und verlassen tagsüber nun schon ihre Wurfkiste. Auf wackeligen Beinchen erkunden sie ihr Welpenzimmer. Die ersten kleinen spielerischen "Kämpfe" untereinander kann man auch schon beobachten.

Natürlich wird noch viel geschlafen und gegessen sowieso, aber da auch das Hören jetzt funktioniert, schleichen wir so manches Mal auf Zehenspitzen an ihnen vorbei.

Tag 23: Die ersten Happen Futter!

Die kleinen Süßen sind schon drei Wochen und zwei Tage alt und da kann man auch schon mal probieren, ob richtiges Futter auch schmeckt. Und ja: es schmeckt sogar sehr! Unsere Welpen bekommen natürlich für ihr Alter geeignetes Welpenfutter, das zudem noch von uns eingeweicht wird. Über Mama Paulas Milch geht aber natürlich trotzdem (noch) nichts!

Weil Essen aber auch aufregend ist, wird sich danach erstmal zusammengekuschelt und ausgeruht.

Tag 40: Die Zeit vergeht viel zu schnell: 5 Wochen und 5 Tage!

So alt sind nun die kleinen Welpen aus unserem C-Wurf schon. Die Zeit rast, die Babys werden immer größer, die Häufchen auch und die Kratzer an unseren Händen immer mehr!

Aber irgendwie werden sie auch immer niedlicher - wenn das überhaupt noch geht. Die Bewegungen sind natürlich immer noch total tollpatschig, aber mit jedem Tag lernen sie dazu und entwickeln jetzt ihre eigene Persönlichkeit. Paula hat mit den Rabauken auch ordentlich zu tun!

Tag 55: "Sehr freundliche, super sozialisierte Welpen, cool und sicher!"

So steht es im Wurfabnahmebericht! Heute wurden unsere Kleinen durch eine Zuchtwartin des Labrador Club Deutschland e.V. begutachtet. Hierbei wird der Zustand der Welpen und der Mutter, die Haltung und auch das Verhalten bewertet. Nur wenn alles gut ist, dürfen die Welpen in ihr neues Zuhause umziehen und si eerhalten ihre Papiere. Aus unseren kleinen süßen Babys von vor knapp 8 Wochen sind ünrigens große und starke labradorwelpen geworden. Hier die beachtlichen Wiegeergebnisse von heute:

Cäsar: 8230g

Clemens: 8260g

Carlotta: 7790g

Carlchen: 9030g

Cornelius: 8950g

Conrad: 8020g

Sie sind alle so lieb, lustig, süß, wunderhübsch, verspielt, aufgeschlossen, wild, noch ein wenig zu grob, neugierig und liebenswert! Uns blutet schon jetzt das Herz, denn morgen ziehen die ersten von ihnen bei uns aus und entdecken die Welt dann gemeinsam mit ihren neuen Familien! <3