ÜBERSICHT

KONTAKT

Müssenweg 39

21521 Dassendorf

0177 5000797

04104 9629233

ELBGEESTLABRADOR@GMX.DE

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

Wir sind Mitglied im LCD.e.V. und züchten nach den entsprechenden Vorschriften und Richtlinien.

ÜBER UNS

DAS SIND WIR

Ländlich gelegen in Dassendorf in Schleswig-Holstein, nahe am östlichen Rand Hamburgs, wohnen wir gemeinsam mit unseren beiden Hündinnen Milla und Paula quasi direkt im Wald. 

Unsere Mädchen wohnen mit im Haus, begleiten mich zur Arbeit und gemeinsam erkunden wir Wiesen und Felder in der Feldmark, baden in der Elbe, Reiten oder streifen durch den Wald. Zwar sind die beiden nicht jagdlich geführt, doch mein Mann ist Jäger, so dass sie durchaus Bezug zum Wald und Wild haben.

Sind wir mal nicht unterwegs, toben Milla und Paula durch den großen Garten, dösen in der Sonne oder schnarchen in ihren Betten um die Wette!

Hunde begleiten mich bereits mein ganzes Leben. Angefangen mit Dackeln, Schäferhunden und Mischlingen in der Kindheit, ein Pittbull in meiner Jugend und 1998 schließlich eine Labradorhündin, die in unsere Familie kam, als meine Tochter fünf Jahre alt war. Auch sie sollte mit einem Hund aufwachsen können. Unsere Hündin Lucy begleitet uns beinahe 12 Jahre lang durch alle Höhen und Tiefen, die das Leben eben so mit sich bringt. Sie wird für immer unvergessen bleiben.

Manchmal habe ich noch heute vor Augen, wie sie im Garten liegt und darauf wartet, dass wir von der Arbeit oder aus der Schule nach Hause kommen.

Nachdem Lucy 2010 starb, blieben wir einige Jahre ohne Hund. Aber jeder, der einmal auf den Hund gekommen ist, kommt nicht mehr davon los. Wir überlegten hin und her, was es für ein Hund werden sollte und wie konnte es anders sein - natürlich wurde es wieder ein Labrador!

Nach eingehender Recherche entschieden wir uns für einen Hund, der im Rahmen eines seriösen Vereins gezüchtet wurde. Lucy hatte ihr Leben lang Probleme mit Ellenbogendysplasie und wir wollten die Gefahr für Krankheiten beim Hund natürlich möglichst gering halten.

So erhielten wir im März 2017 von Barbara Märker, die mir eine ständige Ratgeberin und liebe Freundin geworden ist, unsere Senta vom Verstal. Mittlerweile rufen wir sie "Milla", doch egal mit welchem Namen: Sie hat uns unglaublich viel Freude gebracht! Im November folgte dann Una Paula vom Verstal und wir freuen uns nun jeden Tag doppelt.